Auf der Alm, da gibts kei Sünd…

…. und jetzt verstehe ich auch wieso : Ich bin im Allgäu… an und für sich noch nichts Besonderes, vorallem nicht während der Hauptsaison und des Jahresurlaubs meines Liebsten… allerdings gibts ein klitzekleines Problem. Ein eher grundsätzliches Problem, dass sich durch die zunehmende Verschlechterung des Wetters verschärft hat… die Betten stehen nicht nebeneinander.

Kein Problem, denkt man sich zunächst, schiebt man die eben zusammen, die Betten… das dadurch die Tür blockiert wird und man keine Chance mehr hat an den Besenschrank zu gelangen ist nicht wirklich schlimm… dass ich mir bei jedem Versuch das zusammengeschobene Bett zu erreichen, den Oberschenkel an dem lecker rustikalen Nachtkasten grün und blau haue, kann auch verschmerzt werden. Aber was mich wirklich ärgert, ist die Tatsache, dass die beiden Betten sich bauartbedingt nur auf etwa 7 cm nähern können… und nicht nur das… wenn doch „zufällig“ einer von uns über das Bett in das andere kullern will, hat derjenige zwangsläufig ein Brett im Kreuz…und ich kann sagen – das tut weh wie die Sau. Nachts ist das nicht wirklich tragisch, aber bei Dauerregen und Temperaturen nahe dem Gefrierpunkt frage ich ich ernsthaft – was machen die Leut hier eigentlich im Winter ? Wissen die nicht, dass man sich da auch einfach auf ein bisschen bewegte Unterhaltung zum Aufwärmen ins Bett legen kann… vorzugsweise zu zweit, aber in der Not ja auch alleine ? Und seit gestern Nachmittag frage ich mich ernsthaft: Haben die Mädels hier ein Kreuz aus Kruppstahl ?

Zumindest zwingt das Bettenproblem zum Nachdenken : Zum einen über den Nutzen der Keuschheit, zum anderen über Sinn und Zweck eines Stellungswechsels…

Advertisements

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s