23×7 – Maßeinheiten in der Männerwelt

Nachdem ich in einer Kommentardiskussion eines Blogs lesen durfte, dass manche Männer nicht mehr über Zentimeter sondern Ellen fabulieren, möchte… kann… ich mir nicht versagen ein paar weibliche Weisheiten zu der „Maß aller Dinge“-Diskussion anzumerken. Angeeignet habe ich mir diese nicht nur in einigen überaus konsprirativen BDSM-Chats, sondern natürlich auch bei der stinknormalen Anmache in allerlei Channels zu völlig sexfreien Themen…

Nachdem ich schon Profile gesehen habe in denen Foto und Maßangabe um mindestens 5 cm differieren, mal ein paar Standardmaße um das alles besser in Relation setzen zu können:

  • Die lange Seite eines schulüblichen Geodreiecks hat 15 cm
  • Eine handelsübliche Haarbürste hat zwischen 20 und 22 cm Länge
  • Eure Rasierschaumdosen sind etwa 22 cm lang und haben fast 5 cm Durchmesser
  • Meine Haarspraydose bringt es auf stolze 24 cm x 5,5 cm
  • 23cm x 6cm ( wird immer gern genommen ) sind die Maße einer 0,5l Bierflasche
  • Der Durchmesser einer 1-Liter Colaflasche ist 7 cm

Nun zu den Fakten:

Eine „normale“ Muschi ist für das Verstauen von etwa 15cm konzipiert, was also soll es bringen, wenn der Mann komplett drin ist und trotzdem noch 8 cm übrig sind ? Die Natur hat also 15-18 cm im Schnitt vorgesehen. Viel wichtiger als die Länge ist der Querschnitt. Um es für die IT-ler, Elekronikfreaks und Heimwerker mal einfacher zu formulieren – Frauen funktionieren wie Steckdosen und eine lange Leitung mit schmalem Querschnitt brennt nur früher durch… Für die Mechaniker und Autofetischisten bedeutet das sinngemäß – Was bringt einem der größte Motor, wenn das Chassis es nicht auf die Straße bringt ?

Mal ernsthaft gefragt… wieviele Frauen möchten wirklich Sex mit etwas haben, das normalerweise 25 Cent Pfand bringt. Meine Fresse Jungs – es tut weh, wenn es hinten andotzt und wenn frau wirklich mal komplett ausgefüllt sein möchte… ihr habt auch noch Hände, Fäuste und sowas alles *weigert sich, diesen Teil jetzt näher zu erläutern*

Die Organisation Pro Familia und der Präservativproduzent Condomi beauftragten übrigens 1996 das Essener Universitätsklinikum für Urologie den deutschen Penis zu vermessen. Die Forscher legten das Lineal selbst an – und prompt schrumpfte der Durchschnittspenis um einen knappen Zentimeter auf eine Länge von 14,48 cm. Das Spektrum der 140 erigierten Penisse lag dabei zwischen 10 und 19 Zentimeter. Der Durchmesser lag wohl so um die 4 cm… und festgestellt wurde auch: Die Dicke ist wichtiger als die Länge, da zählt mehr die Ausdauer.

Für diejenigen, die jetzt vor ihrem PC sitzen und mit dem Lineal hantieren – Um den Durchmesser zu berechnen einfach HIER den gemessenen Umfang eingeben. Dann muss man auch das leidige Pi nicht immer auf 3 aufrunden um ein passables Ergebnis zu erhalten… *lächelt*

Und nach diesem Epos zu Durchmesser, Berechnung und Colaflaschen, bleibe ich dabei:

    Grösse ist relativ – Schmecken muss er



Beware: Ironytags are invisible in this posting – Please do not insist on getting respected as a human being if you are male

Advertisements

20 Gedanken zu “23×7 – Maßeinheiten in der Männerwelt

  1. Pingback: #2578 « 63mg
    • Sebastian schreibt:

      @Michel: Es ist sinnbildlich gemeint. Macht schon einen Unterschied ob ich den Umfang durch 3 oder durch 3,14 teile. Beim „richtigen“ Pie kommt nämlich weniger heraus. Von diesem Standpunkt aus kommt es einer Aufrundung gleich.

      Gefällt mir

    • Mario schreibt:

      für die nicht Mathematiker unter den Michels, Umfang ist bereits ein Produkt (Ergebnis) das durch Multiplikation mit Pi zustande kam. Dividiert man durch die gerundete 3 ergibt sich ein größerer Wert für den Durchmesser

      Gefällt mir

  2. Tom schreibt:

    He he, sehr schön. Den Vergleich mit der Bierflasche bringe ich bei Größenfetischisten auch ganz gerne mal. Der Rest ist äußerst interessant. Allerdings gibt es genügend Damen, die in einschlägigen Foren „Nicht unter 18 x 5“ oder dergleichen Schreiben – das sieht jeder Mann als Bestätigung, dass größer doch besser sei. Bei den Riesenpenissen ist es aber irgendwie traurig – „er“ ist ganz drin und Mann muss Abstand zur Partnerin halten weil das Ding zu lang ist, wie schade…

    Gefällt mir

  3. paulkaufmann schreibt:

    Hehe… jaja, da ist was dran. Das ist aber auch ein heikles Thema. Absoluter Schwachpunkt beim Mann – also natürlich nur bei Männern die Schwächen haben, soll es ja geben.

    Aber Tom hat Recht. Es ist tatsächlich für viele Frauen ein Kriterium. Für sehr viele Frauen. So dumm ist das also gar nicht mit Ellen zu werben, wenn die Nachfrage nach Ellen besteht. Offensichtlich kennen auch die Frauen weder Maß noch Pi.

    Gefällt mir

  4. Dennis schreibt:

    also hab mal alles nach gemessen eine 0,5 liter bierflasche hat eine länge von 28 bis 30 cm und einen durch messer von 6 cm
    eine rasierschaumdose hat länge 20 cm und durch messer 5,2 cm
    eine haarschpraydose hat länge 29 cm und durchmesser 5,1 cm
    eine runde haarbürste hat länge 20 cm und durchmesser 4 cm
    so das das mal klar gestelt habe hab mir gleich gedacht das da oben kann ned stimmen sonst hätte ich nan nen riesen hammer oder mich vermesen liebe frau oder mädel wo das da oben geschrieben hat wenn du schön männer in sahen penis größe scho runter machen wielst Messe Richtig also männer wo das da oben lesen beruhgt euch 😉

    Gefällt mir

  5. Katharina schreibt:

    30 cm?
    Welcher Gynäkologe hat DAS gesagt? Möchte dem gerne ausweichen, weil er offensichtlich KEINE Ahnung von seinem Job haben kann, wenn er ernsthaft so etwas verbreitet :p
    Auf 30 kommst du höchstens für das gesamte Reproduktivorgan also Scheide + gesamte Gebärmutter (nicht schwangerer Zustand).
    Die meisten Fachbücher geben für die Vagina der ausgewachsenen Frau 8 – 12 cm an. Da addiert sich etwas „Puffer“ durch die dicke der Vulva (äuserer Teil: Schamlippen etc.) hinzu, also vielleicht noch 1 – 2 cm und „Stellungsbedingt“ eine nicht 100%ige Penetration durch den Mann, so dass durchschnittlich 15cm genau richtig sind.
    Dann kommt schon Gebärmuttermund und Gebärmutter … und DA wollen wirklich 99,9% der Frauen keine Stösse ran oder rein haben – es sei denn sie sind extrem masochistisch 🙂

    Gefällt mir

    • Katharina schreibt:

      Nachdem ich aufgehört habe zu lachen, hab ich mal drüber nachgedacht, was die 30cm Vagina bedeutet :p
      Nehmen wir eine überdurchschnittlich grosse Frau mit 1,70 (soweit ich weiss, liegt der Durchschnitt irgendwo um 1,65).
      Ziehen wir die Innenbeinlänge ab – weil genau am Ende der Innenbeinlänge der Lieblingsspielplatz der Männer beginnt -, welche bei normale Proportionen minimal um die Hälfte der Gesamtgrösse beträgt, bleiben 85cm für Kopf, Hals und Torso.
      Hals und Kopf sollten mit 20-25cm gut bemessen sein. Damit bleiben für den Torso 60-65cm. Sollte die Scheide, also die Vagina 30cm haben, müsste die Gebärmutter irgendwo über dem Magen zwischen den Lungenflügeln liegen … Bist du sicher, dass der, der 30cm sagte, ein echter Artzt ist? :p

      Gefällt 1 Person

  6. Hermann Brinker schreibt:

    Ich wollte doch nur die Höhe einer Coca Cola Flasche 1L wissen…
    Aber danke für die Aufklärung, zumindest den Durchmesser habe ich nun.

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s