FemDom-Art: Damals…

Jaja… kein Schweinkram in Ivys Blog, ich bin ja auch nur ein Mensch und nachdem ich zufällig über dieses Bild gestolpert bin, kann ich mir den Hinweis nicht verkneifen, dass Femdom ganz offensichtlich keine ganz neue Erfindung ist. Und Fetisch ganz offensichtlich auch nicht…

Bruno Schulz

Bruno Schulz – um 1890

9 Gedanken zu “FemDom-Art: Damals…

  1. tamlin schreibt:

    Ne, wirklich neu ist das Thema nicht… Sacher-Masoch schrieb 1870 seine „Venus im Pelz“ und DeSade starb 1814… Also, wenn SM ein ‚Trend‘ ist, dann ist er verdammt langlebig *G*

    Gefällt mir

  2. Ivy schreibt:

    Ich weiss das :-), aber gerade die Femdommes werden historisch, künstlerisch, blogmässig immer ein bisschen stiefmütterlich behandelt… zumindest meinem persönlichem Empfinden nach. Und seit Frau Schwarzer gibts ja eigentlich gar keine mehr 😉

    Gefällt mir

  3. tamlin schreibt:

    Ich denke mal nicht, dass das ein FemDom-Problem ist… Ich denke mal, die gesamte deutsche Szene ist noch recht wenig Blogmässig vertreten… denn wirklich viele Blogs, egal in welcher Konstellation oder Vorliebe habe ich noch nicht gefunden.
    The Art of Pain, mein Hauptblog, ist eigentlich auf Multi-User ausgelegt, aber wirklich was passieren tut da auch nicht.. vllt. muss ich das auch ein bisschen mehr Forcieren…
    Aber ist schön, wenigsten 1, 2 Kinky People gefunden zu haben, ausserhalb der Festgefahrenen Community-Welten… 🙂

    Gefällt mir

  4. Ivy schreibt:

    Ich denk das es nur in dem Kunstbereich ein Femdom-‚Problem‘ ist… und politisch-emanzipatorisch natürlich… aber bloggen ist für alle Konstellationen anscheinend schwierig… wir sind es ja auch gewohnt was Besonderes und ein bisschen underground zu sein… quasi die elitäre Randgruppe der beziehungstechnischen Intensität… und das sollen wir so einfach aufgeben ? 😉

    Ich habe inzwischen auch überlegt das Thema ganz rauszunehmen, weil meine Jungs mir sagten „Der Trend geht zum Zweitblog“ und da könne ich schliesslich alles drüber schreiben was ich will… aber noch ein Blog ? Und einen Teil von mir hier weglassen ? Das kann auch nicht der Weg sein…

    Gefällt mir

  5. Domenique schreibt:

    Femdom gibt’s schon seit Eva ihrem Adam befohlen hat den Apfel zu pflücken 😉 . Die Pandora ihrem Epimetheus aufgetragen hat die Büchse (Krug) zu öffnen und deren Inhalt aus zuschütten und der Nietzsche hatte Lou von Salomé mit der Peitsche. Also ist keineswegs von einem Trend zu sprechen, sondern nur von der immensen Möglichkeiten des Webs um dies alles zu entdecken und verbreiten. Wobei die Möglichkeiten des aktiven Bloggen doch leider immer noch nur ein paar wenigen wirklich am Herzen liegt. Deshalb schön das Du, Ivy uns immer wieder so unterhaltsam an Deinen Alltag teilhaben lässt, ob hier oder eventuell in einem Femdom-Blog.

    Einen lieben Gruss aus der Schweiz
    Domenique

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s