Ikea taken over by Aliens

Zwischen Stuttgart und dem Bodensee liegt ein großes, menschenleeres Gebiet, quasi ein weißer Fleck auf der Landkarte, ein Dschungel der Eigenarten – die schwäbische Alb. Hinter der Albtrauf wird das unwegsame Land bevölkert von eigenwilligen menschenähnlichen Wesen, die allerdings an ihrer Sprache deutlich identifiziert werden können, sofern sie sich in zivilisierte Lebensräume wagen. Und sie wagen es… bis in die Vororte echter Großstädte hinein, bis hinein nach Sindelfingen, zu dem einzigen großen gelb-blauen Haus zwischen Schwarzwälder Tor und dem schwäbischen Meer – Ikea

Es ist nie sehr klug dorthin zu gehen – das gilt ja eigentlich immer, weil dieses schwedische inspirierte Flachdach sowieso voller hysterischer Frauen kurz vorm einkaufsinduzierten Orgasmus ist… aber wehe demjenigen, der zwischen den Jahren versucht die Ikea in Sifi zu besuchen. Dann kommen sie nämlich herab von ihren Bergen, aus ihren einsamen kleinen Dörfern und klettern aus ihren Behausungen, die noch nie ein Mensch gesehen hat und pilgern in großen Gruppen zu dem Einrichtungshaus ihres Begehrens. Gnade dem, der ihnen im Wege steht…

Es gibt kein Regal, keine Bettcouch, keinen Schnickschnack, den sie nicht unter Einsatz ihres Lebens versuchen in ihre Höhle Einkaufswägen zu zerren, bereit diesen mit Zähnen und Klauen zu verteidigen. Gutturale Laute warnen jeden Unvorsichtigen, der den angehäuften Besitztümern zufällig zu nahe kommt oder wagt sich ohne zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen an der Schlacht um die Fleischbällchen zu beteiligen.

Ein Besuch am heutigen Tage ist sinnlos um des Shoppens willen, allerdings lässt sich der oberschwäbische Alien unter besten anthroposophischen Ausnahmebedingungen beobachten – und demnach ein unbedingt als erfolgreich zu bezeichnender Ausflug. Wegen dem Einkauf gehen wir dann lieber noch ein anderes Mal hin…

9 Gedanken zu “Ikea taken over by Aliens

  1. Alexander schreibt:

    FH Nürtingen … Eine der schlimmsten Brutstätten für diese Organismen …Da ist die Invasion in Sindelfingen lächerlich dagegen.

    Und : Die unterscheiden sich von uns nicht nur im Bezug auf unsere Sprache . Sie sehen auch schrecklich aus.

    Sowohl die Weibchen als auch die Männchen. Schreckliche Dinger , meine Augen bluten bei ihrem Anblick.

    Gefällt mir

  2. Ivy schreibt:

    @Simone: Ich glaube kaum, dass die Älbler sich bis nach Hamburg verbreiten 😉

    @ Alexander: Ich möchte jetzt jede Form von Diskriminierung vermeiden, aber eine weitere Möglichkeit der Identifizierung ist definitiv die etwas andere Art sich zu bekleiden…

    Gefällt mir

  3. Sebastian schreibt:

    Ikea Sifi….

    *in eine Ecke schmeiss* *Augen verschließ* *am Daumen nuckel*

    Ich glaube ich muss duschen. Kalt.

    Wäre nebenan nicht Eros, würde ich garnicht mehr hingehen, haha 😉 (Spaß)
    (das waren jetzt 3 Spaßanzeiger, sicher ist sicher)

    Gefällt mir

  4. Ivy schreibt:

    In jedem Fall wirst du bei Ikea geholfen… die haben echt ne super Kinder- … Badetextilien- … Schlafzimmerabteilung

    Hab ich das gesagt ?

    Rutsch rüber und mach Platz in der Ecke 😉

    Gefällt mir

  5. Alexander schreibt:

    „Ich möchte jetzt jede Form von Diskriminierung vermeiden, aber eine weitere Möglichkeit der Identifizierung ist definitiv die etwas andere Art sich zu bekleiden…„

    Holzfäller – Hemden und Regenjacken bei strahlendem Sonnenschein , Gürtel aus toten Schlangen und sonstiger Westernscheiss … Mehr sag ich dazu jetzt nicht mehr 😉

    Gefällt mir

  6. Simone schreibt:

    Es ging tatsächlich. In Hamburg gibt’s ja seit einiger Zeit ZWEI davon. Was mir aber immer wieder auffällt: Wenn man da durch geht, ist alles so günstig, und an der Kasse muss ich mir dann doch die Ohren zuhalten…*mimimimimi* – *tralalalala*

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s