Micropachycephalosaurus

Sockel Turm LindenfelsManchmal… wenn ich beim Besichtigen einer Burg kreische: „Herr Hase, hier gehts zu den Kasematten… den KASEMATTEN… hörst du“ und ich seinen peinlich berührten und dezent ratlosen Blick sehe, dann wird mir ganz kurz bewußt, dass ich eine ähnliche Begeisterung an den Tag lege wie damals… damals als ich vierjährig und altklug meinen Vater mit dem schrillen Gilfen von Begriffen wie Micropachycephalosaurus hongtuyanensis beglückt habe.

Genauso wenig, wie mein Vater wusste, was ein Microdingsbums ist, weiß Herr Hase worin genau der Unterschied zwischen Kasematte und französischem Ziegenkäse liegt. Er kriecht auch nicht gerne in muffigschwadende Löcher… um ehrlich zu sein… er kriegt schon das Kotzen, wenn er mir zusieht, wenn ich auf einem Sims balanciere und mich an 700 Jahre alten Fensterkreuzen festhalte, um einen Weg auf einen halbverrotteten Turm zu finden. Für Herrn Hase ist auch nur marginal spannend, ob ein Loch in der Wand nun von einer Kugel oder einem steinfressenden Hamster stammt.

Fenster FreudenbergUnd trotzdem gebe ich nicht auf… unermüdlich mit bildreichen Worten beschreibe ich, was ich in einer Burg sehe… wie es aussah, welche Tiere im Hof herumliefen, was die Menschen trugen, was sie für Aufgaben hatten, welche Pflanzen im Garten gepflanzt wurden und was die Menschen aßen und tranken, wie sie lebten, feierten und zu Herrn Hases Freude… alles was ich über Liebe und Lust im Mittelalter jemals gelesen habe.

Nicht das ihm das meine Neigung zur Vergangenheit wirklich näher bringt… oder gar sein tiefes Bedauern angesichts verschreckter Touristen behebt, die zufällig Zeugen meiner sehr lebhaften… und gelegentlich etwas zu detaillierten… Beschreibungen mittelalterlichen Schlachtengetümmels werden, aber immerhin bin ich schon aus der frühen Kreidezeit im nachchristlichen Europa angekommen. Es besteht Hoffnung, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft ein echtes Interesse am Tagesgeschehen entwickle… auch wenn ich bezweifle, dass ich jemals meine Vorliebe für Folterkammern verliere.

5 Gedanken zu “Micropachycephalosaurus

  1. Rosenzuechter schreibt:

    Jetzt will ich mich da mal einmischen: Du schreibst mehr mals Käsematten falsch. Da ist ein Ä – ein A mit zwei Punkten drauf im Wort. Und da kommt auch der Zusammenhang zum französischen ZiegenkÄÄÄÄÄÄse her: Der wird nämlich in KÄSEMATTEN gehüllt um zu reifen – noch fragen?

    Mein ehemaliger Matheprof hat am Liebsten „WZBW“ an die Tafel gekrakelt – Was Zu Beweisen War – Zusammenhang zwischen KÄSEMATTE und franz. ZiegenkÄse bewiesen!

    Gefällt mir

  2. The Jester schreibt:

    Das kommt mir alles so bekannt vor, von der frühkindlichen Wissenschaftsbegeisterung bis zur leider der Begleitung nicht vermittelbaren Freude an alten Gemäuern. Erschwerend kommt hinzu, dass ich z. B. auf einer Küstenstraße *jede* Haltemöglichkeit für die Jagd nach dem einen guten Foto nutzen kann. 😉

    Abgesehen davon ist das Tagesgeschehen doch eh meist nur ein Remake der Vergangenheit, da kann man sich gleich das Original geben.

    Und Vorliebe für Folterkammern? Man kann sich seine Inspirationen doch nicht immer nur frugal aus dem Baumarkt holen.

    Gefällt mir

  3. Ivy schreibt:

    @Röschen: Gehe direkt zu Wikipedia, gehe nicht über Los, ziehe nicht 4000$ ein.

    @Jester: Danke… danke, danke, danke… es ist so schön zu wissen, dass man nicht völlig extraterrestrisch ist.

    Gefällt mir

  4. Axel schreibt:

    Erinnere mich bei Gelegenheit daran, dass ich Dir von der Kanonenkugel, die in der Außenwand der Marktkirche Hannover steckt, erzähle. Die wurde auch garantiert nicht von einem Hamster da rein geworfen.

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s