God bless America!

Auch wenn Amerika heute geschlossen hat… auf diesem Blog ist ja nie Nacht. Lasst uns diesen patriotischen Tag, den echten und wahren Unabhängigkeitstag, mit einem besonderen Lobgesang beginnen… denn wir alle wissen, was die Welt diesem wunderschönen Land verdankt…

Weißbrot und Demokratie für alle !

God bless Amerika – EAV.

Nachtrag: Auf besonderen Wunsch eines offensichtlich Google-Unkundigen gibts den Text dieses Liedes auch hier zum Mitsingen:

Wennscho – Banjo !

Wir haben zwar fast noch jeden Krieg verlorn,
doch zum Ordnung machen sind wir auserkorn
und wer nicht Cola drinkt und keine Burger frisst
ist in jedem Fall‘ ein bloody fucking Terrorist.

Als erste waren gleich die Indios dran,
wir schickten sie zum Manitu dort kaun sie Pemmikan.
Egal ob Ku-Klux-Klan mit Texashut,
wo immer wir auch sind dort wird alles gut.

USA ao USA God bless America!
USA ao USA bevor uns einer ruft (sind wir schon da)
USA ao USA God bless America!
USA ao USA bevor uns einer ruft (sind wir schon da)

Wennscho – Banjo !

In Vietnam gings uns nicht ganz zahm
auch aus Kuba und Korea fuhrn wir traurig ham.
Doch beim Wüstensturm und in Hiroshima,
da war eine Bombenstimmung – Made in USA.

Es geht uns nicht um Macht und Öl und Geld,
wir wollen nur eins, das ist die ganze Welt.
Dann baun wir überall ein Disneyland
und singen: Mickey Mouse for President!

USA ao USA God bless America!
USA ao USA bevor uns einer ruft (sind wir schon da)
USA ao USA God bless America!
USA ao USA bevor uns einer ruft (sind wir schon da)

Now play it again Uncle Sam!

Banjo !

In der guten alten Zeit der neuen Welt,
da stand Onkel Tom am Baumwollfeld.
Heute rappt er uns die Country-Charts kaputt
und demnächst gehört ihm auch noch Hollywood.

Darum nehmen wir ihn mit in den Irak
und dort spielen wir gemeinsam „Knüppel aus dem Sack“
Wir verhelfen der Demokratie zum Recht
und am besten geht das mit dem Folterknecht.

USA ao USA an American Dream – ein Traum wird wahr
USA ao USA bevor uns einer ruft (sind wir schon da)
USA ao USA God bless America !
USA ao USA God bless America !

Wennscho – Banjo !


4 Gedanken zu “God bless America!

  1. MuGo schreibt:

    Ich habe schon einige Zeilen des Songs in einem anderen Zusammenhang gelesen und es tut mir Leid: Das ist mir zu platt.

    Im Endeffekt ist das wie ein Lied wie von den Böhsen Onkelz: So plakativ, dass man schon sehr blöd sein muss, wenn man nicht versteht, was der Text impliziert. Sozusagen der Holzhammer unter den Textinterpretationen. Da halte ich es doch lieber mit ironischem und zweideutigem Songwriting wie von Rammstein („Heute treff ich einen Herrn | er hat mich zum Fressen gern“) oder Farin Urlaub („Kurt Cobain hat es gewusst | im Alter droht Gesichtsverlust“)…

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s