Alles für den Hund

So ein klein bisschen mach ich mich schon über die Besitzer dieser winzigen Hunde lustig, die Merlin mal eben als Zwischenmahlzeit verdrücken könnte… wenn er nicht soviel Angst vor diesen hochgezüchteten Meerschweinchen hätte… er ist ein wenig eigenwillig in solchen Dingen. Ich weniger… ich amüsiere mich über die älteren Damen, die ihrem Hundchen Schokodrops kaufen, die wohlhabenden Herrschaften, die ihn mit einem Halsband aus Swarowski zu Weihnachten überraschen und die wohlmeinenden Frauchen, die ihr zitterndes Bündel Fell in ein farblich passendes Jäckchen hüllen, damit die kleine Pupswurst nicht friert.

Bei mir ist das selbstverständlich alles ganz anders… mein Hund, der auch aussieht wie ein Hund… braucht natürlich unbedingt ein biologisch wertvolles Futter mit Barbarie-Ente, Neuseeland-Lamm und Menharden-Hering, er hats ja ein bisschen mit dem Bauch. Und es ist ja wohl absolut verständlich, dass Merlin mit seinem knochigem Arsch nicht auf den harten Fliesen liegen kann und überall in der Wohnung Decken und Kissen hat, um sich Merlinangemessen hinlegen zu können. Unnötig zu sagen, dass es sich nicht um irgendwelche Kisselchen handelt, sondern um schöne große, weiche und flauschige Kissen. Niemals würde Herr Hase den Hund verwöhnen, es war einfach nur unumgänglich seinetwegen einen Geschäftspartner anzuschreiben, weil dessen als Werbegeschenke verteilten Schaumgummibälle nun mal Merlins Lieblingsspielzeug sind… der Partner hatte glücklicherweise Verständnis und hat dem Flohbeutel eine kleine Auswahl entsprechender Bälle zukommen lassen.

Das Merlin… in seinem fortgeschrittenen Alter… ab und an mal ein paar Schuppen hat und vielleicht auch ein paar Haare verliert, liegt logischerweise am Futter, selbstverständlich bekommt er ein entsprechendes  Futterzusatzmittel in Ölform – vollgestopft mit Vitaminen und Omegasäuren unbekannter Anzahl…. allem Anschein schmeckt das auch noch ausgesprochen lecker. Und da ja keiner will, dass das zarte Tier ein Ziepen am Hals verspurt, wenn er beim Spaziergang versucht Frauchens Arm auszukugeln, ist ein gelgepolstertes Hi-Tech-Halsband ja wohl mehr als angemessen… ich geb zu, es hätte nicht rot sein müssen, aber das eine Warnfarbe den Hund schützt und rein zufällig ziemlich gut zu schwarzem Fell aussieht, dafür kann ja keiner was…

Nein, mit meinem Hund und mir ist das alles ganz anders…

Advertisements

3 Gedanken zu “Alles für den Hund

  1. bee schreibt:

    Ja, erwischt. Ich bekenne mich schuldig. Ich, der Knochenbrecher im Kundengespräch. Sanftmütig wie eine Axt. Kaufe dem Haustier Futterschälchen mit Lamm in Aloe vera. Natürlich nur um zu sehen, ob das Biest es auch frisst. Und obwohl mir schon diese ganze Schnuffelpuffel-Fernsehwerbung auf die Plomben geht. Und was macht das Viech? Es schnuppert, setzt den Blick auf, der „Jetzt lachen wir mal kurz, und dann darfst Du mich richtig füttern“ bedeutet, und steckt noch am selben Abend die Nase in meine Olivenschale auf der Anrichte. Gut, sie ist eine Katze, aber… :mrgreen:

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s