Thank you for loving me…

Kurz nach meinem 20. Geburtstag standest du plötzlich mit meinem Chef in dem muffigen Kellerbüro unterhalb der Nürnberger Pizzeria in der ich als Schichtleiterin gejobbt habe. Du warst auf Vorstellungsrunde, denn du warst ausersehen in Zukunft in unserer Hauptstelle die Kommisionierung zu übernehmen. In deinem adretten Jackett, mit deinen gebügelten Jeans und deinen knappen zwei Metern wirktest du in dem schmuddeligen Räumchen so unfassbar deplaziert, während ich mit meiner mehlbedeckten roten Latzhose auf dem kaputten Drehstuhl kippelte und mir anhörte, was du denn zu sagen hattest. Mein einziger Kommentar dazu und zu dir war schlicht: „Du bist ein Arsch.“

In der Zeit danach hast du jede Woche zweimal in unserer Filiale vorbeigeschaut, immer hat was an der Bestellung nicht gepasst, etwas war aus und musste nachgeliefert werden, lauter hanebüchener Unsinn, der sich auch am Telefon hätte klären lassen. Stur wie ich war, hab ich mich einfach geweigert, auch nur ein einziges Wort mit dir zu wechseln und hab dich geflissentlich übersehen. Eines Tages hast du dann angefangen mit dem Colaautomaten zu reden… weil ja sonst keiner mit dir sprechen wollte… und ihm all das zu sagen, dass eigentlich an meine Adresse gerichtet war. Es hat nochmals Wochen gedauert, bis du den Colaautomaten und mich überzeugt hattest, dass du wirklich und ganz ernsthaft mit dem winzig kleinen Dickschädel in den versifften Latzhosen und den bunten Springerstiefeln ausgehen willst… auch wenn sie keine anderen Klamotten im Schrank haben sollte.

Heute wäre dein 46. Geburtstag. Und inzwischen kann ich bei dem Gedanken an unsere Geschichte wieder lachen. Die Trauer nicht mit dir feiern zu können, mischt sich immer mehr mit Dankbarkeit – ich habe nicht nur von der einen großen Liebe geträumt… ich habe sie tatsächlich gelebt.

Happy Birthday, Mika.

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s