Holzdeckenlamellen

Bei jedem meiner sonstigen DIY-Projekte haben die Männer meines Lebens und meiner Familie immer eine ganze Menge dazu zu sagen – ungefragt. Egal ob erbspüreegrüne Streifen, schaltbare Steckdosen oder ein Bett mit entsprechenden Fixierungspunkten, es gibt immer jemanden der mir sagt, dass das 1. nicht geht und 2. schon gar nicht, wenn ich das selber mache.

Und jetzt, da ich in meinem zukünftigen Zuhause die hirnrissige Idee hatte 16 Quadratmeter Holzdeckenlamellen anzuschleifen und weiss zu lackieren, kein Ton. Klar, einmal hätte man mich davon abhalten sollen und dann – Nix, nada, niente. Ist auch nicht so, dass einer der Männer, die sich ach so gerne von mir den Hintern versohlen lassen würden „hier“ schreit – oh nein. Spass mit Ivy jederzeit gerne, aber der armen Frau, die jetzt mal gerne das hilflose Weibchen mimen würde, wirklich weiterhelfen… von wegen.

Für alle die auf der Suche nach Rat und Hilfe beim Streichen ihrer Holzdecke via Google hier landen: Lasst es sein. Lebt einfach mit der braunen Decke. Es ist den Aufwand echt nicht wert. Vertraut mir.

2 Gedanken zu “Holzdeckenlamellen

  1. shadowmaker72 schreibt:

    Haha. Dieser Werbespot ist mein All Time Favorite. Arme Ivy. Hat keiner seine helfende Hand angeboten? Tja, wenn man den Medien glauben darf, eines der Anzeichen, dass Mann mit den ganzen Aufgaben, die ihm gestellt werden, überfordert ist.

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s