Privatrezept

„Der ist nicht gebrochen“ brülle ich in sein Ohr als er sich über meinen Fuß beugt und unsanft daran herum drückt. Mein Hausarzt richtet sich auf, zupft sein Ohrläppchen und meint: „Aber angebrochen. Und ich denke die Bänder haben geknallt. Das wird wehtun. Aber du gehst eh nicht ins Krankenhaus, also können wir das auch konservativ behandeln.“ Er dreht sich um und  kritzelt etwas auf ein Privatrezept. „Was soll das sein?“ frage ich ihn, als ich die Internetadresse auf dem Rezept entziffert habe. „Das ist ein schnuckeliges kleines Ausflugslokal oberhalb vom Bodensee. Sehr ruhig, traumhafter Blick. Lass dich von deinem Lover hinfahren, setz dich auf die Terrasse und lass dir mal ein Wochenende den Arsch nachtragen. Und betrink dich, der Wein dort ist hervorragend. Das dürfte dir mehr helfen als Salbe und Eisbeutel.“ Er fügt hinzu: „Ja, es ist ein Geheimtipp, aber ich schulde dir was.“ Ich ziehe fragend die Augenbrauen hoch. Fuss

Nach einem kleinen Räuspern grinst er mich an und meint: „Du bist Gold wert auf einem Ärztekongress. Wir niedergelassenen Allgemeinärzte sehen alle den selben Mist in unseren Praxen und haben selten gute Geschichten zu erzählen. Aber du mit deiner exotischen Schusseligkeit bist immer für eine Anekdote gut.“ Er ignoriert mein indigniertes Schnauben und fährt fort: „Also sich von einer kleinkindtauglichen Ziege im Streichelzoo behandlungsbedürftig beissen zu lassen ist schon schräg. Und deine Steißbeinprellung wär ja an sich auch nicht spektakulär, aber beim Vögeln im Zug? Ich bitte dich, das ist großartig.“ Er reibt sich die Hände und grinst: „Und wenn ich dann noch erzähle, dass tatsächlich ein und die selbe Patientin sich auch noch beim Computerspielen den Fuß gebrochen hat, dann hat das Klasse.“ Er seufzt „Ach, ich hätte gern noch mehr solche Patienten, dann hätte ich mehr zu lachen.“

„Soll das heißen ich bin dank meiner Bewegungslegastenie so was wie eine kassenfinanzierte Hofnärrin?“ frage ich ungläubig. Der Arzt meines Vertrauens kneift mir in die Wange und lacht: „Aber nicht doch. Du bist noch besser, du bist der Hattrick der Hausärzte.“ Ich nicke, seufze tief, schnappe mein Privatrezept und teile ihm mit, dass ich jetzt fest entschlossen bin mich schmerzfrei zu trinken. Als ich die Tür öffne ruft er mir hinterher: „Meine Handynummer steht auf dem Rezept. Ruf mich an, wenn du von der Terrasse gefallen bist.“

16 Gedanken zu “Privatrezept

  1. Ruby schreibt:

    Jaja, die kleinen gemeinen „Freizeitunfälle“ ^^

    Ich wünsche dir jedenfalls gute Besserung und Genesung. =)
    Ach und das du dich nicht so ärgerst über deine „Unfälle“, es soll Doms geben (einen habe ich mal auch persönlich kennengelernt), die sich beim bauen von Sub schon die Hand gebrochen oder schwer verletzt haben. ^^

    Liebe Grüße,
    Ruby

    Gefällt mir

  2. kittygirl1988 schreibt:

    Einen charmanten Arzt hast du da ja.🙂
    Ich wünsch dir gute Besserung! Immerhin passt der Nagellack hervorragend zur Hautverfärbung.🙂
    liebe Grüsse von kitty, der du ein Schmunzeln abgerungen hast (tschuldigung)

    Gefällt mir

  3. mell schreibt:

    Autsch! Ich hoffe du hast die vorgeschlagene Behandlungsmethode auch angenommen und sitzt jetzt brav mit deinem Hintern auf einer Terasse und lässt es dir gut gehen🙂
    Ach und ich kenne noch einen schönen Ort an dem du es dir gut gehen lassen kannst😉 ich fänds schön deinen Hintern und den deiner Lieben mal wieder auf meinem Sofa zu sehen!

    Gefällt 1 Person

  4. The Jester schreibt:

    Was soll man dazu sagen?😀 Wer den Schaden hat, spottet jeder Beschreibung etc. Abgesehen davon: Manches kommt mir bekannt vor, wenn auch als Endpunkt nicht regelmäßig ein Arztbesuch steht …

    Gefällt mir

Sag was du denkst - tu ich ja auch.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s